Ein Plan

Warhammer Conquest also, die Space Marines genauer gesagt. Erste Entscheidung: welcher Orden. Keine Schlümpfe, so viel ist klar. Mein Lieblingsorden ist ganz klar der Carcharadon Astra, doch ich finde, sie leben von den Maui-inspirierten Freehands und Umbauten. Und das ist definitiv nichts, was ich gerne in Armeedimension bemalen will. Für Kill Team, jederzeit (ist das ein Plan?), aber sicher nicht für Conquest und nicht mit meiner aktuellen Ausgangssituation.

Also die Optik: ich finde Miniaturen in gelb wunderschön, auch wenn mir klar ist, wie schwer es zu malen ist. Vielleicht Imperial Fists? Ich weiß nicht, irgendwie cool, aber so ganz 100%ig ziehen sie mich nicht vom Hocker, ich mag es gern etwas kleiner, weniger Posterboy-artig. Ein Orden, der durch diese Überlegungen in mein Blickfeld gerückt ist, sind die Scythes of the Emperor. Ok, ich stehe zugegebenermaßen auf leicht schräge Orden mit dunkler oder zumindest tragischer Vergangenheit…

Ein Farbschema muss her, das halbwegs zügig zu bewerkstelligen ist (Thema Armeegröße) und trotzdem was hermacht. Ich habe einen Plan! Und wenn er funktioniert, auch eine Entscheidung für einen Orden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: